Newsletter vom 8. März 2021

Liebe Golferinnen und Golfer,

leider hat sich unsere Befürchtung bestätigt, dass ein 4 er Flight nicht aus 4 Haushalten bestehen darf, sondern wie bereits kommuniziert, aus maximal 2 Haushalten.

Somit können ab Mittwoch 2er, 3er und 4er Flights auf die Runde gehen. Ich bitte dringendst darauf zu achten, dass diese Vorgaben eingehalten werden.

Die aktuellen Buchungsmodalitäten (3 Buchungen/Person pro Woche, gerechnet von Montag-Sonntag) sind weiterhin gültig.

 

Wir werden umgehend auf alle gesetzlichen Veränderungen reagieren.

Paul Krumholz
Präsident

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbei hier die offizielle Information des LGV von Montag, 08.03.2021, 16:17 Uhr:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir müssen unsere Meldung vom Samstagmorgen revidieren! Es sind keine 3er oder 4er Flights aus 3 bzw. 4 unterschiedlichen Haushalten erlaubt!

 Auch im Innenministerium in Mainz herrschte heute Vormittag diesbezüglich noch Unsicherheit. Das Gesundheitsministerium hatte wohl interveniert.

Wir haben jetzt die klare Aussage aus dem Innenministerium, dass §10 Satz 1 für den Golfsport bindend ist, der da besagt:

 

… kontaktfreies Training einzeln oder unter Wahrung der Kontaktbeschränkung nach § 2 Abs. 1 (max. 5 Personen aus 2 Haushalten)

Für alle die, die bereits auf 4er Flights umgestellt haben, heißt es nun „Kommando zurück“!

 

Beste Grüße

Karin Schiel

Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.  -Geschäftsstellenleitung-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.